Zwei Frösche im Sahnetopf

Eines Tages fielen zwei Frösche in einen Sahnetopf. Beide strampelten wie verrückt um wieder hoch zu kommen. Nach kurzer Zeit gab der eine entmutigt auf. „Es macht ja doch keinen Sinn, sich weiter abzumühen. Da kommen wir nie wieder raus“, meinte er und ertrank.

Fotolia kuritafsheen


Der andere Frosch jedoch strampelte unentwegt weiter und das Wunder geschah. Die Sahne begann sich immer mehr zu verdichten und wurde schlussendlich zu Butter. Auf der festen Butter stehend, brauchte er nur noch einen einzigen, mutigen und entschlossenen Sprung. Er verließ den Topf, ermattet aber gesund. Er hatte es geschafft! 

Mögen wir Menschen 2018 ebenfalls einen guten Boden unter unsern Füssen haben und mutig auf der Erde unseren Weg finden. 

<Bildquelle: kuritafsheen - Fotolia.de>


 

Ich freue mich über respektvolle und konstruktive Kommentare. 

GLOSSAR        FORUM        WERKSTATT       RUNDBRIEF ARCHIV        RUNDBRIEF       TERMINE        DATENSCHUTZERKLÄRUNG        IMPRESSUM       

© 2007 - 2018    Angelika Schacht  .  Alte HeilWeisen   Siedenkamp 1A   .  23730 Sierksdorf     Telefon 04563 473 1845  .  Terminsprechstunde   .